Aktuelles


„Fit für den Einsatz“

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz hat ein Feuerwehrsport-Trainingstool entwickelt, einen neuen Baustein im Konzept „Fit für den Einsatz“. „Darüber sind wir glücklich und stolz“, sagte Geschäftsführer Manfred Breitbach anlässlich der feierlichen Tool-Vorstellung am 18. September. Mit dem Tool stellt die Unfallkasse ein vielfältiges und umfangreiches Angebot rund um den Feuerwehrsport zur Verfügung: 300 Sportübungen mit Anleitungen, erklärenden Bildern und Videos sowie einen Trainingsplaner.

Ziel ist es, die Fitness der Feuerwehrangehörigen zu stärken, die Anzahl der Feuerwehrunfälle zu reduzieren und die Feuerwehrangehörigen im Sinne der Unfallprävention und Gesundheitsförderung zu unterstützen.

Das Tool wurde feierlich im Beisein von Staatsminister Roger Lewentz, dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Frank Hachemer und dem Vorstandsvorsitzenden der Unfallkasse Oberbürgermeister Peter Labonte und Geschäftsführer Manfred Breitbach via Knopfdruck online gestellt.

Das Tool finden Sie hier . . .

 

Hier finden Sie den von TV-Mittelrhein über die Veranstaltung gedrehten Film.


Der Film zum Feuerwehrsport-Trainingstool


22. September: Das „Eltern-Taxi“ fährt heut‘ nicht

Viele Kinder werden morgens zur Schule gefahren – weil die Schule sowieso auf dem Arbeitsweg der Eltern liegt oder weil es diesen zu riskant scheint, Kinder eigenständig am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen. Was sicher gut gemeint ist lässt Kinder jedoch die Chance verpassen, das richtige Verhalten an Ampel und Zebrastreifen zu lernen und auf unerwartete Situationen angemessen zu reagieren.

Mehr lesen


DGUV Lernen und Gesundheit

In der Unterrichtseinheit für die Berufsbildenden Schulen geht es um "Werkstattsicherheit mit DaZ-Klassen".

Mehr lesen


Verkehrssicherheitspreis: Vier vorbildliche Projekte ausgezeichnet

Regelmäßig vergibt das Forum Verkehrssicherheit Rheinland-Pfalz den mit 4.000 Euro dotierten Verkehrssicherheitspreis. Mit dem Preis zeichnet das „Forum Verkehrssicherheit“ – ein Zusammenschluss von rheinland-pfälzischen Institutionen, die sich in der Verkehrssicherheitsarbeit engagieren -  nachahmenswerte Verkehrssicherheitsprojekte aus.

Mehr lesen


Die Gesundheit der Beschäftigten im Blick

Lotto Rheinland-Pfalz und Unfallkasse Rheinland-Pfalz besiegeln Kooperation: Wohlbefinden am Arbeitsplatz stärken, Betriebsklima verbessern und die Arbeitsfähigkeit erhalten

Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten sind wichtige Erfolgsfaktoren eines jeden Unternehmens. Nicht zuletzt deshalb setzt Lotto Rheinland-Pfalz GmbH auf ein „Betriebliches Gesundheitsmanagement – BGM“, letzteres unterstützt durch die Unfallkasse Rheinland-Pfalz.

Mehr lesen


Neue ampel jetzt online!

Hilfe für Einsatzkräfte, Motorsägenausbildung, neue Seminare, Themen zum Versicherungsschutz und vieles mehr finden Sie in der neuen ampel-Ausgabe.

Mehr lesen


DGUV Lernen und Gesundheit

Die Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe II beschäftigt sich mit dem Thema "Die gesetzliche Unfallversicherung". In der Unterrichtseinheit für die Berufsbildenden Schulen geht es um "Küche: Schneiden ohne Risiko".

Mehr lesen



Mal- und Zeichenwettbewerb 2017

Einfälle gegen Unfälle

Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse allgemeinbildender Schulen in Rheinland-Pfalz.

Mehr lesen


Inklusionspreis 2018

Die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, die Charta der Vielfalt sowie das UnternehmensForum haben den Inklusionspreis 2018 ausgelobt.

Gesucht werden Beispiele guter Praxis zur Ausbildung und Einstellung von Menschen mit Behinderungen, Weiterbeschäftigung von leistungsgewandelten Beschäftigten und zur Erhaltung von Beschäftigungsfähigkeit. Eine Bewerbung ist bis zum 15. Oktober 2017 möglich.

Mehr lesen


Arbeitsplatz Kita

Einfache Maßnahmen können Gesundheit und Wohlbefinden der Beschäftigten fördern
IFA gestaltet und bewertet Muster-Kita

Die Arbeit in Kitas ist oft kein Kinderspiel. Ungünstige Arbeitsbedingungen, wie Lärm, Raumluft, Licht und fehlende Ergonomie, haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit und Arbeitszufriedenheit der Erzieherinnen und Erzieher. Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) hat gemeinsam mit der Unfallkasse Rheinland-Pfalz den Nachweis in einem Praxisprojekt erbracht.

Mehr lesen


Digitaler Lohnnachweis ab 2017

Ab 1. Januar 2017 wird das bisherige Versichertennachweisverfahren der Unfallkasse Rheinland-Pfalz – zunächst mit einer zweijährigen Übergangsphase – durch das neue UV-Meldeverfahren mit dem digitalen Lohnnachweis abgelöst.

Mehr lesen

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0