Beratung und Unterstützung durch die Unfallkasse Rheinland-Pfalz

Die Unfallkasse wirkt beim BGM als Unterstützerin und Begleiterin. Sie handelt in diesem Bezug reaktiv auf Anfragen durch zentrale Akteure der Mitgliedsorganisationen. An oberster Stelle steht hier die Arbeitgeberin bzw. der Arbeitgeber. Aber auch Personalrat, Personalleitungen oder BGM-Beauftragte können das ernsthafte Interesse der Organisation transportieren. Die Unterstützung der Mitgliedsorganisationen zum BGM erfolgt dann auf der Grundlage des Arbeitsschutzgesetzes mit Fokus auf arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren. Methodisch stehen dabei den Mitgliedsorganisationen zwei Beratungsstufen zur Verfügung.

Inhalte der Basisberatung in Stufe 1 sind die Grundprinzipien des BGM, das Zusammenspiel zwischen einer Gefährdungsbeurteilung und dem vierphasigen Prozess eines BGM, die Seminar- und Schulungsangebote zum BGM sowie die Möglichkeiten der weiteren Unterstützung durch die Unfallkasse.

Im Rahmen von Stufe 2 bietet die Unfallkasse eine inhaltliche und fachliche Vertiefung in Form einer intensiveren Beratung bzw. der Teilnahmemöglichkeit an Seminaren, Workshops oder Fachtagungen der Unfallkasse.

Anfragende Organisationen werden zunächst durch das oben genannte Schulungsangebot unterstützt und für ein BGM qualifiziert. Sollte darüber hinaus Bedarf an einer projektbezogenen Unterstützung bestehen, können Organisationen, unter der Prämisse der vorhandenen personellen Ressourcen der Unfallkasse, eine Kooperation in Form einer maximal zweijährigen, intensiveren Zusammenarbeit im BGM eingehen. Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist, dass diese Organisationen die acht von der Unfallkasse aufgrund der Beratungserfahrung identifizierten Erfolgsfaktoren zum BGM als Qualitätskriterien aufgreifen und deren Umsetzung anstreben. Dies wird im Rahmen konkretisierender Gespräche, die in der Regel bei der Kooperationspartnerin bzw. beim Kooperationspartner vor Ort stattfinden, abgeklärt.

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0