Erfolgsfaktoren im BGM

BGM ist ein vielversprechender Ansatz, die Gesundheit der Beschäftigten und damit auch den Erfolg einer Organisation zu sichern und zu fördern.

Verschiedene Studien zeigen, dass BGM als lang angelegter Prozess unter anderem

  • die Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten
  • die Arbeitsleistung der Beschäftigten
  • die Attraktivität des Arbeitgebers
  • den wirtschaftlichen Erfolg bzw. die Aufgabenerfüllung der Organisation

steigern kann.

Die mehr als zehnjährige Beratungserfahrung der Unfallkasse hat uns gelehrt, dass man zum Erreichen dieser Erfolge oftmals einen „langen Atem“ benötigt. Wir haben auch festgestellt, dass es Faktoren gibt, die in besonderem Maße den Erfolg eines BGM begünstigen. Die acht „Erfolgsfaktoren“ sind:

  1. Ernsthaftes Engagement der Führung
  2. Prozess-Strukturen, welche die Zielgruppen mit einbinden
  3. Aktives Steuerungsgremium
  4. Zusammenarbeit mit der Personalvertretung
  5. Personelle und finanzielle Ressourcen
  6. Regelmäßige Kommunikation (über Maßnahmen zur Sicherung und Verbesserung der Gesundheit am Arbeitsplatz)
  7. Konzeptionelle Herangehensweise
  8. Bedarfsorientierte, zielgruppenspezifische Ist-Analyse

Wir haben für Sie eine Checkliste zusammengestellt, die es Ihnen ermöglicht im Selbsttest ihre Organisation auf das Vorhandensein dieser Erfolgsfaktoren hin zu überprüfen.

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0