Versichert in der Schule

Bildung – aber sicher! Über 560.000 Schülerinnen und Schüler besuchen in Rheinland-Pfalz eine allgemeinbildende oder berufliche Schule. Auch sie stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Und zwar ganz automatisch und ohne Antrag.

Versicherungsschutz im Unterricht und darüber hinaus

Der Versicherungsschutz der Schülerunfallversicherung greift während des gesamten Unterrichts, in den Pausen sowie während der Betreuung vor und nach dem Unterricht. Auch auf von der Schule organisierten Veranstaltungen sind Ihre Kinder rundum geschützt, zum Beispiel bei Klassenfahrten oder Schulausflügen – und bei Auslandsaufenthalten. Voraussetzung ist, dass die Schule für die inhaltliche Gestaltung, Leitung und Aufsicht verantwortlich ist. Der Versicherungsschutz schließt den direkten Schul- und Nachhauseweg ebenfalls mit ein. Dabei muss nicht zwingend der kürzeste Weg gewählt werden. Versichert sind auch Wege, die risikoärmer oder verkehrstechnisch günstiger sind.

Nicht versichert sind die Erledigung von Hausaufgaben zu Hause, private Nachhilfe, eigenwirtschaftliche Tätigkeiten wie Essen und Trinken, Schlafen sowie die private Freizeitgestaltung während einer Klassenreise.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unserem Portal Bildungseinrichtungen.

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0