Aktuelle Nachrichten

So macht’s die Feuerwehr

Praxishilfen fördern die Präventionsarbeit in den Feuerwehren

Unfälle, Brandbekämpfung, Rettung von Menschen aus Gefahrensituationen: Die Einsätze von Feuerwehrangehörigen sind vielseitig und bedrohen nicht selten die Gesundheit und das Leben der Einsatzkräfte. Regelmäßige Unterweisungen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz sind deshalb eine wichtige Voraussetzung.

Zum Weiterlesen hier klicken

Saskia Ruschig ist die Beste

Mitarbeiterin der Unfallkasse Rheinland-Pfalz als Beste des Bachelorstudiengangs ausgezeichnet

„Herzlichen Glückwunsch, es darf gefeiert werden“: Unter diesem Motto stand der Festakt zur Verabschiedung der rund 100 Absolventinnen und Absolventen, die an der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) in Bad Hersfeld den Bachelorstudiengang abgeschlossen haben. 

Zum Weiterlesen hier klicken

Bessere Absicherung für Feuerwehrangehörige

Gute Nachrichten für die Feuerwehr: Auch Angehörige von Alters- und Ehrenabteilungen, die an Einsätzen und Übungen teilnehmen, können Unterstützungsleistungen erhalten.

Zum Weiterlesen hier klicken

3.362 Einfällen gegen Unfälle auf der Spur

Wo sonst Sport getrieben wird, liegen den Menschen heute kleine Kunstwerke zu Füßen: Bilder, wohin das Auge auch blickt. Die kreativen Arbeiten stammen allesamt von Sechstklässlern aus ganz Rheinland-Pfalz, die sich an der diesjährigen Ausgabe des Wettbewerbs „Einfälle gegen Unfälle“ der Unfallkasse Rheinland-Pfalz beteiligt haben. Und in der Sporthalle der IGS Pellenz in Plaidt hatte sich nun die Jury eingefunden, um die versammelten Ergebnisse unter die Lupe zu nehmen.
Schon seit 1982 macht...

Zum Weiterlesen hier klicken

„Tea(m) Time“ hilft Pflegenden im Umgang mit hoher Arbeitsbelastung

Landeskrankenhaus (AöR) entwickelt Projekt „Tea(m) Time“ in Kooperation mit der Unfallkasse Rheinland-Pfalz – Arbeitsministerium fördert Ausweitung  

Die Arbeitsbelastung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Krankenhäusern ist sehr hoch. Besonders Pflegende sind betroffen und auch hohem psychischen Druck ausgesetzt. Um derartige Belastungen am Arbeitsplatz zu erfassen und um sie einzudämmen, hat das Landeskrankenhaus (AöR) in Zusammenarbeit mit der Unfallkasse Rheinland-Pfalz das...

Zum Weiterlesen hier klicken

Sicherheitsbeauftragte: Seit 100 Jahren wichtige Akteure im Arbeitsschutz

Seit 100 Jahren gibt es in deutschen Betrieben die Sicherheitsbeauftragten, die Unternehmerinnen und Unternehmer bei den Themen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit unterstützen. „Sie tragen wesentlich dazu bei, Risiken und Gefährdungen zu erkennen und die Arbeitswelt sicherer zu gestalten“, sagt Manfred Breitbach, Geschäftsführer der Unfallkasse Rheinland-Pfalz. „Sicherheitsbeauftragte gehen mit offenen Augen und Ohren durch Betriebe und Einrichtungen und sind Ansprechpersonen für...

Zum Weiterlesen hier klicken

Ablenkung kann tödlich sein

Blöde Ideen, schlaue Ideen: Unfallkasse sensibilisiert für mehr Sicherheit und Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.
An jedem Tag sterben im Durchschnitt 70 Menschen auf Europas Straßen. Die gesetzliche Unfallversicherung setzt sich dafür ein, die Unfallzahlen zu senken. Im Rahmen ihrer Präventionskampagne „kommmitmensch“ will sie Führungskräfte und Beschäftigte stärker für die Risiken bei Ablenkung an Steuer und Lenker sensibilisieren.
Im Jahr 2018 kamen mehr als 300 Beschäftigte mit ihrem...

Zum Weiterlesen hier klicken

Bildung durch Bewegung

Über 120 Teilnehmende kamen beim Jahrestreffen der zertifizierten Bewegungskitas Rheinland-Pfalz zusammen

„Den Wald erleben wir mit all unseren Sinnen, aber können wir ihn auch nachbauen?“ Vor dieser Aufgabe standen nun Erzieherinnen und Erzieher von Bewegungskitas. Im Rahmen des Jahrestreffens des Vereins Bewegungskita Rheinland-Pfalz begegneten sie sich bei der Unfallkasse Rheinland-Pfalz in Andernach.


Der Verein unterstützt und begleitet die Kitas und zertifizierte in diesem Jahr...

Zum Weiterlesen hier klicken

Hochschule der Polizei und Unfallkasse vertiefen Zusammenarbeit

Gesunde, qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen maßgeblich zu einer leistungsstarken Organisation wie der Polizei bei. Neben den theoretischen Anforderungen müssen Polizeibeamte auch ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigern und dauerhaft erhalten. In diesem Sinne wurden an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz neue Sportgeräte im Fitnessraum zur Nutzung freigegeben. Anlässlich des jährlichen „Tags der Gesundheit und des Sports“ an der Hochschule wurden...

Zum Weiterlesen hier klicken

Ausgezeichnet für gute Ideen

„Dieser Preis ist mehr als ein Geldgewinn. Die Auszeichnung von den Experten der Unfallkasse Rheinland-Pfalz – das ist etwas ganz Besonderes. Sie erfüllt uns mit Stolz und rührt mich sehr.“ Anna-Maria von Lauppert, Leiterin der erstplatzierten Kindertagesstätte Alsenborn, sprach den Preisträgerinnen und Preisträgern des Präventionspreises 2018 aus dem Herzen. Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz hatte zur Siegerehrung nach Andernach geladen. Den mit 4000 Euro dotierten ersten Platz belegte die Kita...

Zum Weiterlesen hier klicken

Pressestelle

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu Veröffentlichungen, zur Pressearbeit oder zum Onlineauftritt der Unfallkasse Rheinland-Pfalz haben. Wir unterstützen Sie gern bei Recherchefragen zu aktuellen Themen. 

 

 

 

Rike Schmickler-Bouvet (Leiterin)
Stabsstelle Kommunikation

Telefon: 02632 960-4590
E-Mail: r.schmickler-bouvet@spam protectukrlp.de

 

 

 

Mara Stahlhofen
Duale Studentin Unternehmenskommunikation
Telefon: 02632 960-2570
E-Mail: m.stahlhofen@spam protectukrlp.de

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0