Direkt zum Inhalt der Seite springen

Unfallkasse Rheinland-Pfalz | Kauffrau für Büromanagement

Suchbegriff oder Webcode

Ausbildung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildung dauert 3 Jahre.


Die Ausbildung

Während des praktischen Teils der Ausbildung lernen Sie alle Abteilungen der Unfallkasse kennen. Es werden Pflichtqualifikationen und integrative Qualifikationen vermittelt; also alles, was eine Kauffrau oder ein Kaufmann im Büro braucht, unabhängig davon, ob sie oder er später in der freien Wirtschaft oder in der Verwaltung tätig wird.
Im dritten Ausbildungsjahr werden mit zwei Wahlqualifikationen Schwerpunkte gesetzt und praktisch in der Unfallkasse vermittelt. Folgende Wahlqualifikationen sind bei uns möglich:

  • Einkauf und Logistik
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

Die Teilnahme am Berufsschulunterricht in Andernach erfolgt im Wechsel an ein bzw. zwei Tagen je Woche und rundet die Ausbildung ab.


Arbeitsgebiete

Kaufleute für Büromanagement sind vielseitig einsetzbar. Zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben fallen viele verwaltende Tätigkeiten an. Dazu gehören die Bearbeitung bürowirtschaftlicher Aufgaben wie Postein- und ‑ausgangsbearbeitung, Beschaffung, Einkauf und Logistik, Veranstaltungsmanagement, Personal-Sachbearbeitung, Buchhaltung, Sekretariats- und Assistenzaufgaben, Eingangs-Sachbearbeitung von Unfallmeldungen und Rechnungen uvm.

Voraussetzungen für die Ausbildung Entscheiden Sie bitte bei jeder der folgenden Aussagen ganz spontan mit "Ja" oder "Nein":

  • Ich werde/habe die Schule mindestens mit der Fachoberschulreife/dem Realschulabschluss (Sekundarabschluss I) abschließen/abgeschlossen.
  • Ich habe gute Kenntnisse in der Allgemeinbildung und ein gutes Verständnis für wirtschaftliche Prozesse.
  • Ich habe ein gutes Zahlen- und Tabellenverständnis.
  • Ich bin sicher in Rechtschreibung und Grammatik.
  • Ich arbeite sorgfältig, verantwortungsbewusst und zuverlässig.
  • Ich bin engagiert, lernbereit, belastbar und teamfähig.
  • Ich habe gute Kenntnisse im Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationsmedien, wie z. B. E-Mail, Internet, Textverarbeitungsprogrammen.

Wenn Sie alle Punkte mit "Ja" beantwortet haben, haben Sie die richtigen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Berufsweg als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement in unserer Unfallkasse.


Bewerbung/Auswahlverfahren

Schreiben Sie uns, warum Sie Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement bei der Unfallkasse werden möchten und worin Sie Ihre Eignung für diesen Beruf sehen. Fügen Sie einen tabellarischen Lebenslauf hinzu sowie Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse. Gerne schauen wir uns auch weitere Dokumente an, die Ihre Eignung und Neigung für diesen Beruf belegen, wie z.B. Nachweise über Praktika, Ferienjobs, Hobbys, ehrenamtliche Tätigkeiten (Feuerwehr, DRK, etc.).

Die Ausbildung beginnt jeweils im August. Das Auswahlverfahren findet im letzten Quartal des Vorjahres statt.

Das Auswahlverfahren zielt darauf ab, mehr über die Fähigkeiten und Motive für diesen Beruf und über Ihre beruflichen Zukunftspläne zu erfahren. Es geht darum, dass Sie uns und wir Sie kennen lernen. Denn nur, wenn Ihre Vorstellungen und Qualifikationen mit unseren Anforderungen und Entwicklungsplänen übereinstimmen, werden Sie Freude an Ihrer Ausbildung haben, die Abschlussprüfung meistern und viele Jahre bei uns arbeiten.

Sie können Ihre Bewerbung mit der Post schicken oder uns mit einer E-Mail neugierig machen.

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Personalabteilung
Orensteinstraße 10
56626 Andernach
E-Mail: bewerbung(at)ukrlp.de
Telefon: 02632/960-4220